Frauenklinikim Alb-Donau Klinikum Ehingen

Frauengesundheit in jedem Lebensabschnitt ist die zentrale Aufgabe des Teams um Chefarzt Jacek Goldzinski. Vorsorge und Früherkennung sind dabei ebenso wichtige Themen wie Diagnostik und Therapie des gesamten Gebietes gynäkologischer Erkrankungen.

Konzept, Kompetenz und Attraktivität der Geburtshilfe haben sich herumgesprochen. Die Klinik und ihr Team überzeugen durch einen ausgezeichneten Ruf. 

+++ ACHTUNG +++
Aus aktuellem Anlass: entbindende Frauen dürfen eine begleitende Bezugsperson zur Geburt
mitbringen
, sofern diese frei von Symptomen einer Erkältung ist. Lebenspartner dürfen ihr Kind besuchen.
Weitere Infos zum Thema Covid19 erhalten Sie hier

Aufgrund der aktuellen Lage finden bis auf Weiteres keine Geburts-Informationsabende statt.
Artikel-Suche
Artikel 1-5 von 19
23.09.2020
3420 g schwer und 50 cm groß war Aurora Jacobi bei ihrer Geburt. Sie ist das 500. Baby, das in diesem Jahr in der Frauenklinik des Alb-Donau Klinik Ehingen geboren wurde. Chefarzt Jacek Goldzinski und Dr. med. Sviatlana Isik sowie Hebamme Elke Schreier und Hebammenschülerin Pia Pfeifer halfen Mutter Luzia bei der Entbindung ihres Babys.
20.07.2020
Schülerinnen der Michel-Buck-Schule überreichen 75 Herzkissen an die Frauenklinik Ehingen
Herzkissen sollen helfen, den Druckschmerz nach einer Brust-Operation zu mildern. Sie werden mit längeren Ohren genäht und können so bequem in die Achselhöhle geklemmt werden.
27.04.2020
Ab dem heutigen Montag gilt beim Zutritt der Gesundheitszentren Blaubeuren, Ehingen und Langenau sowie in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) in Munderkingen, Ehingen und Langenau eine Maskenpflicht.
21.04.2020
Jacek Goldzinski im Interview
Herr Goldzinski ist jetzt 111 Tage im Amt - lesen wir in seinem Interview, wie es ihm heute geht.
06.04.2020
Nachdem in den vergangenen Tagen mehrere Frauen im Krankenhaus angerufen haben und erzählten, dass es unter Schwangeren aktuell eine Verunsicherung gibt, ob man im Alb-Donau Klinikum Ehingen noch entbinden kann, wenn es nun ein Corona Schwerpunkthaus ist, stellen wir klar: