Frauenklinik

Frauengesundheit in jedem Lebensabschnitt ist die zentrale Aufgabe des Teams um Herrn Oberarzt Albrecht Schwämmle. Vorsorge und Früherkennung sind dabei ebenso wichtige Themen wie Diagnostik und Therapie des gesamten Gebietes gynäkologischer Erkrankungen.

Konzept, Kompetenz und Attraktivität der Geburtshilfe haben sich herumgesprochen. Die Klinik und ihr Team überzeugen durch einen ausgezeichneten Ruf.

Artikel-Suche
08.11.2019
Aufsichtsrat wählt neuen Chefarzt für das Alb-Donau Klinikum Ehingen
Der Aufsichtsrat der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis hat in seiner Sitzung am 5. November 2019 einstimmig die Wahl eines neuen Chefarztes im Alb-Donau Klinikum Ehingen beschlossen.
28.10.2019
Informationsabend am Mittwoch, 06. November 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 06. November 2019 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
19.02.2019
Informationsabend am Mittwoch, 06. März 2019
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 06. März 2019 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhausstraße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
31.12.2018
Erstmals in der Geschichte des Hauses eine 800. Geburt
Sie hat sich lange Zeit gelassen, aber am Ende ging es dann ganz schnell: Am 29. Dezember 2018 um 9:36 Uhr erblickte Letizia Wanke im Alb-Donau Klinikum Ehingen das Licht der Welt. Bei ihrer Geburt war sie 3.600 g schwer und 53 cm groß. Hebamme Elke Schreier und die Ärzte Tatjana Merz und Dr. Marwan Hamwi halfen Mutter Annika bei der Entbindung ihrer Tochter.
15.06.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 13. Juni 2018
Dr. med. Ulf Göretzlehner, Frauenarzt und Chefarzt der Ehinger Frauenklinik referierte dazu am Mittwoch beim Ehinger Gesundheitsforum. Selbstkritisch betrachtet – Wer spricht schon gerne über diese Themen, wenn es ihn selbst betrifft? Wussten Sie, dass 50% aller Frauen unserer Weltbevölkerung in der einen oder anderen Form von Inkontinenz betroffen sind?