Aktuelles

Artikel-Suche
14.01.2021
Ärzte stellen dem Roboter ein gutes Zeugnis aus
Anfang Dezember 2019 wurden die ersten vier Patienten im Alb-Donau Klinikum Ehingen im Rahmen ihrer Kniegelenksersatzoperation vom Mako Roboter der Firma Stryker operiert. Die Klinik war die erste im Baden-Württemberg, die auf dieses innovative und gleichzeitig gut untersuchte Verfahren setzte. Trotz Corona und dem damit verbundenen mehrwöchigen Stopp von nicht dringenden Operationen sind seit Mittwoch 200 Patienten mit dem Mako operiert worden.
08.01.2021
Alb-Donau Klinikum erstmals als Regionales Traumazentrum zertifiziert
Das Alb-Donau Klinikum wurde von der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e. V. (DGU) erstmals und nur 19 Monate nach der Zertifizierung als Lokales Traumazentrum als Regionales Trauma-zentrum innerhalb des Traumanetzwerks Ulm zertifiziert. Die Auszeichnung bestätigt der Klinik eine hohe Expertise und standardisierte Abläufe bei der Behandlung schwerverletzter Unfallpatienten.
04.01.2021
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
„Corona hat für viele Betroffene die Situation noch schwieriger gemacht“ sagt Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter der Viszeralchirurgie in der Chirurgischen Klinik des Alb-Donau Klinikums Ehingen.