Aktuelles

Artikel-Suche
09.11.2018
Alb-Donau Klinikum Ehingen wird Teil des Traumanetzwerks der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V.
Das Alb-Donau Klinikum Ehingen hat alle Anforderungen an ein lokales Traumazentrum nach den Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) erfüllt und darf sich nun zertifiziertes Lokales Traumazentrum nennen.
02.03.2018
Im Alb-Donau Klinikum gibt es am Standort Ehingen eine hochspezialisierte Wirbelsäulenchirurgie
Rückenschmerzen kennen sicher die meisten Erwachsenen. Oft sorgen Verspannungen, zu wenig Bewegung oder eine ungünstige Haltung bei Alltagsbewegungen für die lästigen Schmerzen. Je nach Ursache sorgen dann Wärme oder Kälte, Physiotherapie, Schmerzmittel und Bewegung für eine Besserung.
02.03.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Laichingen am 28. Februar 2018
Im Laufe unseres Lebens müssen die Knie sehr viel aushalten. Immerwährende Belastung kann dauerhaft zu Arthrose im Kniegelenk führen. Prof. Dr. med. Michael Kramer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie, am Ehinger Standort des Alb-Donau Klinikums sprach beim Gesundheits-forum im alten Rathaus Laichingen vor zahlreichen Zuhörern über die Knorpelschäden im Knie. Mit den Worten „Jeder Knieschaden ist individuell und das, was Ihrem Nachbarn geholfen hat, muss nicht das Heilmittel für Sie sein“, eröffnete er den Vortragsabend.