Aktuelles

Artikel-Suche
Artikel 121-140 von 317
02.05.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. April 2018
Um diese Aussage drehte es sich beim vergangenen Gesundheitsforum im Blaubeurer Gesundheitszentrum. Dr. med. Antje Lang, Oberärztin im Fachbereich Viszeralchirurgie am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren, stellte den Zuhörerinnen und Zuhörer die Schilddrüse vor.
30.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau, Mittwoch, 25.04.2018
Der Schilddrüse, einem kleinen Organ mit großem Einfluss, nahm sich Jürgen Bock, Oberarzt und Facharzt für Chirurgie am Alb-Donau Klinikum in Langenau, am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Gesundheitsforums an. Die Schilddrüse spielt für das Wachstum und den Energiestoffwechsel und nicht zuletzt auch für die Psyche des Menschen eine große Rolle.
27.04.2018
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 07. Mai 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 07. Mai 2018 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein
27.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau, Mittwoch, 28.03.2018
Mehrere Millionen Deutsche leiden an rheumatischen Erkrankungen. Jeder kann betroffen sein: Männer, Frauen, alte Menschen, junge Menschen, ja sogar Kinder. Rheuma ist eine Krankheit mit vielen Gesichtern - so vielfältig die Symptome, so verschieden sind auch die Erkrankungen des so genannten rheumatischen Formenkreises. Experten gehen von bis zu 400 Einzelerkrankungen aus, verbindende Gemeinsamkeiten der meisten von ihnen sind chronische Schmerzen, starke Bewegungseinschränkungen und eine enorme Beeinträchtigung der Lebensqualität. Dr. med. Wilma Ludwig, Oberärztin der Inneren Medizin am Alb-Donau Klinikum, Standort Langenau, nahm sich dem Thema im Rahmen des Gesundheitsforums an und erklärte den zahlreichen, interessierten Besuchern die für die Therapie gravierenden Unterschiede der Erkrankungsformen.
25.04.2018
Informationsabend am Mittwoch, 02. Mai 2018
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 02. Mai 2018 um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzbereich „Hochsträss“ (3. Obergeschoss) in der Hopfenhaus-straße 6 neben dem Seniorenzentrum Ehingen ein.
23.04.2018
Am 28. April 2018 bleibt das Parkhaus geschlossen
Schnee und Eis bzw. das damit verbundene Streusalz auf den Autoreifen greifen mit der Zeit auch die Bodenbeläge in öffentlichen Parkanlagen an.
16.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum am 11. April 2018
Das Thema beim Gesundheitsforum Ehingen am vergangenen Mittwochabend traf einen Nerv. Die vielen interessierten Nachfragen der rund 60 Besucher machten deutlich, dass das Thema Pflegegrade und die damit verbundene Frage nach möglichen Leistungen in vielen Familien eine wichtige Rolle spielen.
13.04.2018
Frauen nach Brustkrebs kommen zu Informationsnachmittag im Gesundheitszentrum
Nach einer Krebsdiagnose ist nichts mehr wie zuvor. Nach der akuten Behandlungsphase bleiben oft Ängste, unter Umständen aber auch bleibende körperliche Einschränkungen. Durch die Kooperation mit dem Brust-Zentrum Donau-Riss ist die Beratung im Bereich der Brust-Prothetik einer der Schwerpunkt der Sanitätshäuser. Mitarbeiter mit einer Zusatzausbildung in der Brustprothetik stehen den Kundinnen beratend zur Seite. So gibt es für Frauen, die nach einer Krebsoperation eine Brust verloren haben, bspw. Dessous und Bademode, die dafür sorgen, dass die Prothese sicher an ihrem Platz bleibt und sich im Alltag nicht bemerkbar macht.
12.04.2018
Kaum auf der Welt ist Michael Kron schon im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Denn er ist das 200. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen. Dass dieses bereits Anfang April geboren wird, ist auch für den Klinikstandort etwas Besonderes.
Michael wurde am 9. April 2018 um 9:35 Uhr geboren und war bei seiner Geburt 52 cm groß und 2970 Gramm schwer.
09.04.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. April 2018
Am Mittwoch, 18. April 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Die Schilddrüse – Dieses Organ hat es in sich! “ statt. Referent ist Dr. med. Antje Lang, Oberärztin der Fachabteilung Viszeralchirurgie des Alb-Donau Klinikums am Standort Blaubeuren.
04.04.2018
Bericht vom Gesundheitsforum am 21. März 2018
Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungsschwankungen verändern den Alltag während der Wechseljahre und haben starken Einfluss auf die Lebensqualität. Die meisten Symptome können eindeutig auf eine nachlassende Hormonproduktion zurückgeführt werden. Andere dagegen sind eher unspezifisch und bedürfen einer genaueren Diagnose. Lassen sich Beschwerden der Wechseljahre effektiv behandeln? Gibt es Risiken? Muss ich Hormone einnehmen? Gibt es alternative Therapiemöglichkeiten? All diese Fragestellungen erörterte Dr. med. Martin Bäuerle, einer der leitenden Ärzte der Fachabteilung Gynäkologie und Geburtshilfe am Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren beim gestrigen Gesundheitsforum.
19.03.2018
Akkordeonorchester Rommel aus Schelklingen spielte im Gesundheitszentrum Ehingen
Am Samstagnachmittag wurde die Glashalle des Krankenhauses im Gesundheitszentrum Ehingen von Akkordeonklängen erfüllt. Die sieben Musiker des Akkordeon-Orchesters Rommel aus Schelklingen spielten für die Patientinnen und Patienten des Alb-Donau Klinikums Standort Ehingen und der Geriatrischen Rehabilitationsklinik. Neben ihnen kamen einige Bewohner aus dem Seniorenzentrum Ehingen und zahlreiche externe Besucher.
19.03.2018
Das Gleichgewicht, die Kraft und Koordination spielen eine zentrale Rolle in unserem Alltag – Bewegungsabläufe können beeinträchtigt sein und das Gehen kann plötzlich schwerfallen. Mit der so genannten „mtd-Balance“ verfügt die Geriatrische Rehabilitationsklinik Ehingen über eine Messplattform auf der schnell und zuverlässig der aktuelle Stand des Patienten im Rechts Links Vergleich ermittelt werden kann. Gleichzeitig ist es ein Trainingsgerät, mit dem sich unter anderem das Gleichgewicht gezielt trainieren lässt.
15.03.2018
Bericht über das Gesundheitsforum Ehingen am 14. März 2018
Vor knapp 140 Gästen im bis auf den letzten Platz besetzen Hopfenhaus Restaurant referierte Holger Gast beim Ehinger Gesundheitsforum am Mittwoch zum Thema Ein- und Durchschlafprobleme bzw. gesunder Schlaf.
09.03.2018
Gesundheitsforum Blaubeuren am 21. März 2018
Am Mittwoch, 21. März 2018 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Bloß keine Hormone!? Therapieoptionen in den Wechseljahren“ statt. Referent ist Dr. med. Martin Bäuerle, Facharzt für Frauenheilkunde im Gesundheitszentrum Blaubeuren.
08.03.2018
Gesundheitsforum Ehingen am 14. März 2018
Am Mittwoch, 14. März 2018, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Ein- und Durchschlafen… und der nächste Tag ist gerettet“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Referent ist Holger Gast, Facharzt für Allgemeinmedizin im Gesundheitszentrum Ehingen.
05.03.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 28.02.2018
Viele Frauen erleben die Wechseljahre problemlos und ohne nennenswerte Einschränkungen. Für andere sind die hormonell bedingten Veränderungen dieser Lebensphase allerdings sehr belastend. Hitzewallungen, Schlafstörungen und Stimmungs¬schwankungen verändern den Alltag und haben starken Einfluss auf die Lebensqualität. Die meisten Symptome können eindeutig auf eine nachlassende Hormonproduktion zurückgeführt werden. Andere dagegen sind eher unspezifisch und bedürfen einer genaueren Diagnose. Frau Dr. Hauswirth-Dippel, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Medizinischen Versorgungszentrum Langenau, nahm sich diesem Thema in ihrem Vortrag an und klärte die interessierten Besucher über effektive Behandlungsmöglichkeiten, aber auch Risiken auf.
02.03.2018
Im Alb-Donau Klinikum gibt es am Standort Ehingen eine hochspezialisierte Wirbelsäulenchirurgie
Rückenschmerzen kennen sicher die meisten Erwachsenen. Oft sorgen Verspannungen, zu wenig Bewegung oder eine ungünstige Haltung bei Alltagsbewegungen für die lästigen Schmerzen. Je nach Ursache sorgen dann Wärme oder Kälte, Physiotherapie, Schmerzmittel und Bewegung für eine Besserung.
02.03.2018
Seit einem Jahr gibt es für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen in Blaubeuren eine neu strukturierte Sprechstunde
Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aller Schweregrade haben seit einem Jahr eine eigene Spezialsprechstunde im Alb-Donau Klinikum am Standort Blaubeuren. Die Erfahrungen sind gut; Patienten und Personal haben sich schnell an die neuen Abläufe gewöhnt.
02.03.2018
Bericht vom Gesundheitsforum Laichingen am 28. Februar 2018
Im Laufe unseres Lebens müssen die Knie sehr viel aushalten. Immerwährende Belastung kann dauerhaft zu Arthrose im Kniegelenk führen. Prof. Dr. med. Michael Kramer, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie/Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie, am Ehinger Standort des Alb-Donau Klinikums sprach beim Gesundheits-forum im alten Rathaus Laichingen vor zahlreichen Zuhörern über die Knorpelschäden im Knie. Mit den Worten „Jeder Knieschaden ist individuell und das, was Ihrem Nachbarn geholfen hat, muss nicht das Heilmittel für Sie sein“, eröffnete er den Vortragsabend.
1 ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 ... 16