Aktuelles

Artikel-Suche
Artikel 301-320 von 367
05.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Am Mittwoch, 11. Januar 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Fast Track Chirurgie - schneller fit nach Knie- und Hüft-OP“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Martin Elbel, Sektionsleiter für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
02.01.2017
Zwei Hausärztinnen übernehmen die Allgemeinarztpraxis von Dr. Eisinger im Gesundheitszentrum Blaubeuren
Nach 34 Jahren ist Schluss. Der Inhaber der Allgemeinärztlichen Praxis im Gesundheitszentrum Blaubeuren Dr. med. Hellmuth Eisinger ging zum Jahresende in den Ruhestand.
28.12.2016
Neues Vortragsprogramm des Gesundheitsforums Ehingen erschienen
Gesundheit hat immer Saison. Auch im Jahr 2017 profitiert die Bevölkerung in und um Ehingen wieder von einem abwechslungsreichen Vortragsprogramm rund um spezielle Erkrankungen und Informationen zur eigenen Gesundheit.
27.12.2016
Der Syrer Abd Albaset Alrajab wurde in Ehingen von Prof. Kramer behandelt
Die Geschichte von Abd Albaset Alrajab geht unter die Haut: Der heute 35 jährige Syrer hatte in Damaskus einen Supermarkt und trotz des Kriegs in seiner Heimat zunächst einen ganz normalen Alltag. Der Handel mit Waren ging völlig unbeeindruckt weiter und auch von den Kampfhandlungen blieben Alrajab und seine Familie bis zu dem Tag, der alles verändern sollte, verschont.
20.12.2016
Erstmals mehr als 700 Geburten in Ehingen
Noch vor Weihnachten kam das 700. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum Standort Ehingen zur Welt. Noch nie zuvor gab es in Ehingen in einem Jahr mehr als 700 Geburten. Darauf ist der Chefarzt der Frauenklinik Dr. med. Ulf Göretzlehner sichtlich stolz: „Ich freue mich sehr, dass wir am Sonntag den kleinen Xaver als 700. Baby begrüßen durften. Wir haben in den letzten Wochen schon damit gerechnet, dass wir diese Grenze durchbrechen, aber dass das schon so früh feststeht, ist wirklich sehr erfreulich. Ich sehe das als eine Bestätigung der ausgesprochen engagierten Arbeit unserer Hebammen, Ärzte und Pflegekräfte in unser als babyfreundlich zertizifierten Geburtsklinik.“ Letztmals wurden 1999 mit 696 Geburten eine ähnliche Größenordnung erreicht – dies allerdings am Ende des Jahres. Und bis dahin können ja noch ein paar Babys in Ehingen das Licht der Welt erblicken.
16.12.2016
Seit Jahrzehnten schon singt die Liedertafel für Patienten, Mitarbeiter und Gäste des Ehinger Krankenhauses. Eine lieb gewordene Tradition und immer eine besondere Freude für diejenigen, die in der Weihnachtszeit in der Klinik sind. Gestern kam der gemischte Chor erneut zum Weihnachtssingen in der Glashalle des Gesundheitszentrums.
15.12.2016
„Da kommt einem die Galle hoch“, „Da läuft einem die Galle über“, oder „ich könnte Gift und Galle spucken“… was hinter diesen Redensarten steckt und welche Möglichkeiten die moderne Medizin bei Erkrankungen der Galle bietet – darüber referierte Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter Viszeralchirurgie der Chirurgischen Klinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen beim gestrigen Gesundheitsforum.
13.12.2016
Am 11.12.2016 wurde das 400. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren geboren. Zum ersten Mal wurde diese „runde Zahl“ so früh im Dezember erreicht.
08.12.2016
Gesundheitsforum Ehingen am 14. Dezember 2016
Am Mittwoch, 14. Dezember 2016, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Gallensteine - Operieren oder nicht, das ist hier die Frage“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Bernd Nasifoglu, Sektionsleiter Viszeralchirurgie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
28.11.2016
Das Schelklinger Akkordeonorchester spielte gestern am 1. Advent ein Konzert im Ehinger Gesundheitszentrum. Rund vierzig Zuschauer, darunter auch einige Patienten des Alb-Donau Klinikums und der Geriatrischen Rehaklinik, ließen sich von den Musikern auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen.
28.11.2016
Jährlich werden allein in Deutschland über 220.000 künstliche Hüftgelenke und ca. 175.000 künstliche Kniegelenke implantiert. Doch bevor sich betroffene Patienten zu einer Operation entschließen, liegt meist ein jahrelanger Leidensweg bereits hinter ihnen. Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und Funktionsverlust bestimmen ihren Alltag - sie leiden häufig unter Arthrose. Dr. med. Joachim Prantner, Chefarzt der Chirurgie im Kreiskrankenhaus Langenau, nahm sich diesem Thema am 23. November im Rahmen der Vortragsreihe Gesundheitsforum an und gab den interessierten Besuchern einen Einblick in die Möglichkeiten der modernen Medizin.
22.11.2016
In Blaubeuren trafen sich rund 90 Ehemalige aus allen Unternehmensteilen
Auch nach ihrer aktiven Dienstzeit hält die Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales Kontakt zu ihren „Ehemaligen“. Einmal im Jahr werden alle Rentner zu einem Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Informationen und einem Abendessen eingeladen.
22.11.2016
Ein kostenloser Test in den Gesundheitszentren setzt Impulse zur aktiven Gesundheitsvorsorge
Das nachlassende Hörvermögen macht sich meist schleichend bemerkbar. Wenn Unterhaltungen schwierig werden, weil ähnlich klingende Wörter nicht mehr unterschieden werden können, ziehen sich viele Betroffene sozial zurück.

Lassen Sie deshalb rechtzeitig nach ihren Ohren sehen. Am Dienstag, den 29. November 2016 können Sie in den Gesundheitszentren in Blaubeuren, Ehingen und Langenau von 09.00 – 14.00 Uhr am Stand von Hörgeräte Langer einen kostenlosen Hör-Schnelltest machen lassen.
22.11.2016
Am 19. November 2016 um 11:43 Uhr kam der kleine Benjamin Färber auf die Welt – er ist in diesem Jahr das 250. Baby im Alb-Donau Klinikum, Standort Langenau. Bei seiner Geburt war Benjamin 54 cm groß und 3840 Gramm schwer.
Seine Geburtshelfer waren Dr. med. (I) Michele Mazzotta und Hebamme Birgit Bleilinger.
18.11.2016
Bericht vom Gesundheitsforum Blaubeuren am 16. November 2016
Dr. med. Klaus Becker kennt sich aus mit der menschlichen Abwehr – denn der Facharzt für Innere Medizin hat sich auf das komplexe Thema Rheumatologie spezialisiert. Er arbeitet in eigener Praxis im Gesund-heitszentrum Blaubeuren und betreut als Belegarzt stationäre Patienten im Alb-Donau Klinikum. Er referierte am vergangenen Mittwoch im Gesundheitsforum Blaubeuren über das Thema „Starke Abwehr – weniger krank“.
17.11.2016
Kaiserschnitte bei Geburten liegen trotz eines geringfügigen Rückgangs im Jahr 2015 weiter im Trend. Prominente leben die scheinbar einfache Geburt in den Medien vor. Viele Frauen haben zudem Angst vor den Schmerzen bei der Geburt und erwarten sich von dem operativen Eingriff eine planbare Alternative ohne Wehen und Anstrengung. Daher kommt inzwischen in Deutschland fast jedes 3. Kind per Kaiserschnitt auf die Welt. Das sind doppelt so viele Kinder wie noch vor 20 Jahren.
16.11.2016
Das Projekt neue Ambulanz in der Ehinger Klinik ist nach insgesamt dreieinhalb Jahren Bauzeit inzwischen komplett abgeschlossen.
Nachdem in einem ersten Abschnitt bereits im Jahr 2013 die neuen Räume für die chirurgische Elektivsprechstunde in Betrieb genommen werden konnten, wurden ab März 2015 die neue Notfallambulanz inklusive Schockraum und neuer Rettungswagenzufahrt ebenfalls umgebaut und in Betrieb genommen. In diesem Zuge wurden auch die baulichen Veränderungen vorgenommen, die wie berichtet für die Genehmigung des Verletztenartenverfahrens für die Behandlung von Berufsunfällen notwendig waren.
11.11.2016
Gesundheitsforum Langenau am 23. November 2016
Am Mittwoch, 23. November 2016 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Arthrose schmerzt – Endoprothetik hilft“ statt. Referent ist Dr. med. Joachim Prantner, Chefarzt der Fachabteilung Chirurgie des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau; Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie.
11.11.2016
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 9. November 2016
Beim Gesundheitsforum am vergangenen Mittwoch erläuterte der Ehinger Allgemeinmediziner Dr. med. Roland Schenzle im Gesundheitszentrum Ehingen, wie Bakterien sich gegen Antibiotika zur Wehr setzen.
07.11.2016
Am 7. November 2016 wurde das 600. Baby des Jahres im Alb-Donau Klinikum - Standort Ehingen geboren: Um genau 5:27 Uhr erblickte der kleine Theo Gehlhoff das Licht der Welt. Hebamme Theresa Brunner und Ärztin Justina Domarkaite halfen der Mutter bei der Entbindung ihres kleinen Sohns. Und dieser hatte es ganz schön eilig, wie seine Eltern wenige Stunden danach erzählen.